Über 100 Jahre Backtradition eines Familienunternehmens.

Im Oktober 1899 eröffnete Friedich Boldt in Gallin eine kleine Dorfbäckerei
mit Brot- und Feinbackwarenverkauf. Seitdem ist die Bäckerei im Familienbesitz.

Sie überstand die schweren Jahre des Ersten und Zweiten Weltkrieges sowie der Inflation und der Nachkriegszeit. Doch aus der kleinen Backstube von damals ist längst ein gesundes
mittelständiges Unternehmen geworden, in dem heute 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind und unermüdlich dafür sorgen, dass die Menschen in 3 Bundesländern täglich mit frischem Brot
sowie Brötchen und Feinbackwaren versorgt werden.

Die Möllner Backstuben gehören der Bäckerei Boldt an.



Brötchen der Möllner Backstuben:


Brote der Möllner Backstuben:


Kuchen der Möllner Backstuben: